Ämter

Vorsitzender des Presbyteriums

derzeit: Gerd Veit , stellvertretende Vorsitzende: Wiebke Cramer

Der Vorsitzende des Presbyteriums bereitet die Tagesordnung für die Sitzungen vor und leitet diese. Er sorgt für die Ausführung der Beschlüsse des Presbyteriums und berichtet dem Presbyterium darüber. Er trägt die Verantwortung für die ordnungsgemäße Verwaltung der Kirchengemeinde und vertritt diese nach außen.

Finanzkirchmeister

derzeit: Klaus Selinger

Der Finanzkirchmeister ist verantwortlich für die finanzielle Sicherung der Kirchengemeinde; er hat die Aufsicht über das Kassen- und Rechnungswesen. Zu seinen Aufgaben gehören die Aufstellung des Haushaltsplans und der mittelfristigen Finanzplanung sowie die Überwachung deren Realisierung. Die Finanzierbarkeit geplanter Projekte bespricht er mit dem Bauausschuss.

Vorsitzender Bauausschuss

derzeit: Hardy Schlieter

Das Amt des Vorsitzenden des Bauausschusses beinhaltet eine Fülle von Aufgaben. Er ist zuständig für die Immobilien und das Inventar, sowie für die Unterhaltung und Pflege der Gebäude. Er koordiniert zusammen mit dem Gemeindeamt die Einholung von Angeboten, die Vergabe von Aufträgen und begleitet deren Ausführung. Weiterhin führt er Besprechungen mit den Küstern der Gemeinde.

Umweltschutzbeauftragter

derzeit: Hardy Schlieter

Dem Beauftragten für Umweltschutz obliegt die Koordination und Organisation des Umweltschutzes in der Kirchengemeinde. Vorrangiges Augenmerk wird hierbei auf Energiefragen gelegt. Er ist tätig bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Umweltbetriebsprüfungen, hält die Verbindung zum Presbyterium mit einer turnusmäßigen Berichterstattung zu umweltrelevanten Gesichtspunkten im kirchlichen Betrieb und führt eine entsprechende Umweltdokumentation für die Gemeinde.

Beauftragter für die Fortbildung des Presbyteriums

derzeit: Markus Wieland

Der Beauftragte für die Fortbildung des Presbyteriums holt Angebote über verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten ein und informiert die Mitglieder des Presbyteriums über diese.

Abgeordnete Kreissynode

derzeit: Klaus Selinger, Gerd Veit und Rüdiger Penczek

Die Abgeordneten für die Kreissynode werden auch Synodale genannte. Sie vertreten die Interessen ihrer Gemeinde bei den Tagungen der Kreissynode. Während der Tagungen versuchen sie, im Gespräch mit den anderen Gemeinden die übergemeindlichen Interessen zu verbinden und die Zusammenarbeit zu stärken.