Konfirmation

Ein großes Fest – selber “Ja”- sagen zum Glauben

225207_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.de

Stephanie Hofschlaeger pixelio.de

Die Konfirmation ist großes Fest – selber “Ja”- sagen zum Glauben. Da ist Premierenstimmung mit einbegriffen. Das erste Mal im Leben steht ein Jugendlicher im Mittelpunkt eines großen Fest, welches nur für ihn/sie veranstaltet wird.  Die Jugendlichen treten vor die Gemeinde und spielen an diesem Tag die Hauptrolle. Für alle sichtbar nehmen die jungen Menschen ihren Platz ein als vollwertige Gemeindemitglieder.

 Vor der Konfirmation findet im Rahmen des “Konfi-Unterrichtes” die Vorbereitung statt. Der Besuch des Konfi-Unterrichtes  ist freiwillig. Das unterscheidet ihn von der Schule. In der Konfizeit begegnen sich unterschiedliche Lebens-, Glaubens- und Kirchenwelten. Es geht darum Erfahrungen miteinander und mit Gott zu machen. Klasse ist es, dass sich in der Konfi- Zeit viele neue Freundschaften entwickeln. In der Konfi-Gruppe kommen die Jugendliche aus den unterschiedlichsten Schulkontexten zusammen. Sie treffen sich vierzehntäglich dienstags in der Kreuz- und Apostelkirche zum Konfi-Unterricht.

596382_web_R_K_B_by_Marvin Siefke_pixelio.de

Marvin Siefke pixelio.de

Hier erhalten Sie Informationen zu den zentralen Aussagen des christlichen Glaubens,  Üben Formen der Glaubens  ein, machen Erfahrungen mit Gott  und miteinander, sind gemeinsam  unterwegs  auf der Abendmahlsfreizeit und im Konfi-Praktikum.

Infos zum den aktuellen Konfi-Kursen