Tai-Chi für Anfänger

Die Evangelische Kirchengemeinde Wesseling bietet erneut einen Anfängerkurs “Tai-Chi” an. Der erste Teil beginnt am Montag, dem 10. September 2018, immer von 17.00 bis 18.15 Uhr und läuft zunächst bis zum 10. Dezember 2019. Kursort ist das Begegnungszentrum an der Apostelkirche, Antoniousstraße 8. Anmeldung und Informationen bitte bei Barbara Bachmann unter der Telefonnummer 02236-44874.

Pfarrer Martin Lahusen ist am 09. August verstorben

                                                                                      Wir trauern um Pfarrer i.R. Martin Lahusen,   Pfarrer an der Kreuzkirche zu Wesseling von 1967 bis 1987. Am Montag, dem 20.08. nahm die Gemeinde um 11.00 Uhr in der Kreuzkirche mit einem Trauergottesdienst und anschließender Beisetzung auf dem Friedhof Keldenich von ihm Abschied. Martin Lahusen wurde am 30. Januar 1922 in Bonn-Beuel geboren. Nach… weiterlesen »

Mittwochsmusik im Juni

Diesmal: Blumenlieder Lieder von Robert Schumann und Alban Berg sowie Klaviermusik von Schumann und Schubert. Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:00 h. in der Kreuzkirche. Sopran: Julia Stingl, Bonn Klavier: Thomas Jung

Auflösung des „musik-bogen e.V.“ – Gemeinde übernimmt die Musikschule

Der „musik-bogen e.V.“ wird zum 31.3.2018 aufgelöst. Das hat die Mitgliederversammlung am 22.2.2018 beschlossen. Acht Jahre hat der Musikverein Instrumentalunterricht, Chöre und Ensemblearbeit im der Evangelischen Kirchengemeinde Wesseling angeboten. Unter dem Motto ​„Spielend lernen – gemeinsam musizieren“ hat der Verein seine Angebote als musikalischen „Breitensport“ verstanden. Die Freude am gemeinsamen Musizieren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen… weiterlesen »

Gottes Güte feiern – im Gespräch Corinna Mey und Rüdiger Penczek

Ich sehe was, was du nicht siehst – sind das da oben Drachenzähne oder ist das eine Wäscheleine mit Unterhosen…Das Auge des Betrachters/der Betrachterin entscheidet … so ist das auch beim Logo für das Themenjahr “Gottes Güte feiern” … mehr unter “angedacht” dem youtubebeitrag von Corinna Mey und Rüdiger Penczek. (Bitte auf das linke Bild… weiterlesen »

Mein Start in die Woche!! – youtubekanal: angedacht

„angedacht“ … so heißt der neue you-tube-Kanal mit dem Pfarrer Rüdiger Penczek über Gott & die Welt berichtet. Jeden Montag gibt es einen kurzen Beitrag unter der Überschrift „Was mein Leben reicher macht“.  Heute  werden Sie eingeladen, auf einen Stuhl zu steigen & die Regenbogenfische tanzen zu lassen – einfach mal ausprobieren.  “Mein Start in… weiterlesen »

Orte erzählen Geschichten – Gang des Gedenkens

Am Donnerstag, 9.11.,  laden die christlichen Kirchen Wesselings zusammen mit dem Verein für Orts- und Heimatkunde um 18 Uhr zum “Gang des Gedenkens” ein. Startpunkt ist die Pfarrkiche St. Josef, Hubertusstr. 32. Der Schweigeweg führt zum Platz “Am Markt” in Wesseling. Dort stand bis zum 10. November 1938 ein jüdische Gebetshaus. In der Synagoge fanden… weiterlesen »

Eine kleine Allerseelenbetrachtung – Gedanken an die eigene Beerdigung

“Heute ist Allerseelen – ein römisch-katholischer Feiertag.  Mein Start in den Tag vollzieht sich meistens mit dem Abreißkalender von der Zeitschrift “Die Zeit” – Für jeden Tag des Jahres gibt es eine kurze Geschichte unter der Überschrift: ‘Was mein Leben reicher macht…’ –  Für den Allerseelentag schreibt Wolf Warnke: ‘Dass ich meine eigene Beerdigung nicht… weiterlesen »

500 Jahre falscher Glaube – wir feiern ihn – 500 Minuten mit allen Sinnen

Konrad Beikircher – Südtiroler, Wahlrheinländer, römischer Katholik, – begrüßt sein Kaberettzuhörer zu “500 Jahre falscher Glaube”. ” Eine protestantische Antwort dazu gibt  Pfarrer Rüdiger Penczek in seinem Videobeitrag. Bitte auf das linke Bild klicken – dann geht es zum Videobeitrag.     

“Garten der Religionen” – Besuch bei In Via

Die Wesselinger “Frauenhilfe an der Apostelkirche” hat am 11.10.2017 den “Garten der Religionen” besucht.  Dabei handelt es sich um einen ehemaligen Klostergarten,der  von  “In Via e.V.” –  ein katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in Köln – hat das Gebäude des ehemaligen Jesuitenkloster erworben und ist Träger dieses “Gartens der Religionen”. Seit September 2011 erblüht… weiterlesen »

Plitsch, platsch … und ich bin dabei

 Zwölf vierjährige Kinder waren mit ihren Eltern am Sonntag, 8.10., der Einladung zum Tauferinnerungsgottesdienst in der Apostelkirche gefolgt. Sie erlebten mit vielen anderen einen bunten Familiengottesdienst – ein paar Eindrück anbei . Der nächsten Familiengottesdienst in der Apostelkirche findet am Sonntag, 12.11, um 11.00 Uhr statt. Herzliche Einladung.